F.A.Q.

Was ist die Kühlkette?

Als Kühlkette bezeichnet man die Maßnahme, Lebensmittel während aller Phasen von der Produktion zum Endkauf unterhalb einer gewissen Temperatur zu halten

Weshalb ist die Kühlkette wichtig?

Die mit Kälte zusammenhängenden Konservierungsmethoden haben die Eigenschaft, die Tätigkeit der Mikroorganismen und Enzymen zu verlangsamen. Die Enzyme ihrerseits, die an sich natürliche Substanzen sind, bewirken den Abbau der Zellstrukturen mit daraus folgender Veränderung der Konsistenz, Aufweichung, Schrumpfung und Bildung von schlechtem Geruch und Geschmack. Die Mikroorganismen zeigen sich hingegen in Form von Hefe, Schimmel oder Bakterien, die sich auf den Lebensmitteln entwickeln und Veränderungen bewirken. Einige von ihnen werden zudem als PATHOGEN bezeichnet und können zu Krankheiten führen, die man LEBENSMITTELVERGIFTUNG nennt. Es liegt deshalb auf der Hand, dass ein Nichteinhalten der richtigen Temperatur zu einem schnellen Anwachsen schädlicher Mikroorganismen führen kann.

Wie funktioniert Blueline?

Auf dem Etikett ist ein Strich mit einer speziellen magnetischen Tinte aufgedruckt, die bei steigender Temperatur ihre Magnetkraft verliert. Wenn man diesen Strich mit einem geeigneten Scanner liest, kann man feststellen, wie stark die Unterbrechung der Kühlkette war, die das kontrollierte Produkt eventuell erlitten hat. Da das Etikett während der Produktion aufgebracht wird, kann man das Produkt über seinen ganzen Daseinsweg überwachen..

Was versteht man unter absorbierter Wärme?

Es ist der „Treibstoff“, der den Lebensmitteln beim Aufenthalt außerhalb gekühlter Räume zufließt und den Ablauf von deren Abbau beeinflusst. Die dabei auftretenden Veränderungen können den Geschmack, das Aussehen und die Sicherheit beeinträchtigen.

Wie funktioniert die Kontrolle operativ?

Die Kontrolle kann auf logistischer Basis und/oder an der Verkaufstheke erfolgen. Im ersteren Fall ist zu bedenken, dass die meisten Produkte auf Paletten gestapelt transportiert werden. Der mit der Prüfung Befasste kontrolliert die Produkte, die sich in den ganz oben auf den Paletten gestapelten Schachteln befinden, weil sie potentiell den Temperaturerhöhungen am meisten ausgesetzt sind, da sie nicht von anderen gekühlten Produkten abgeschirmt sind. Aus diese Weise ist die Kontrolle besonders streng und deshalb geeignet, ein höchstes Qualitätsniveau zu garantieren.

Welche Garantien kann man dem Verbraucher geben?

VMan kann dem Verbraucher eine sehr hohe Garantie geben, auch weil das Kontrollnetz ziemlich enge Maschen hat und Ineffizienzen schnell entdeckt und beseitigt werden können.

Was geschieht, wenn eine Kontrolle zu negativem Ergebnis führt?

Es wird danach gesucht, wo die Kühlkette unterbrochen war, um ein künftiges Wiederholen zu vermeiden. Wenn ein geprüftes Produkt in den Verkauf kommt, bedeutet das, dass man seiner Unbedenklichkeit sicher ist.

WWas ändert sich von einem Produkt zum anderen?

Es wechselt die produkttypische thermische Trägheit, also die Wärmeempfindlichkeit. Das Kontrollsystem identifiziert das Produkt über dessen Barcode und berücksichtigt das bei der Berechnung der Werte.

Wäre es nicht praktischer, wenn die Etiketten die Farbe wechseln und damit eine Sichtkontrolle erlauben würden?

Es wäre bequemer, aber die Vorteile, die einerseits mit der Sammlung der Informationen und andererseits mit der Möglichkeit, alle frischen Produkte mit einem einzigen Etikett zu kontrollieren, verbunden sind, würden entfallen, und zudem stünde man vor eine Vielzahl von Problemen:

  • Beim Transport der Etiketten. Vor sie verwendet werden, müssten sie bei maximal +1°C gedruckt und aufbewahrt werden, weil das die Mindesttemperatur für frische Produkte ist. Können Sie sich eine Werkhalle vorstellen, in der man im Sommer bei einem Grad Celsius Etiketten druckt?
  • Bei der Produktion. Denken wir an ein tiefgekühltes Hähnchen. Es wird bei +5°C in Portionen geteilt und etikettiert, um dann tiefgekühlt zu werden. Das Etikett würde schon beim Verpacken die Farbe wechseln, auch wenn alles wie vorgeschrieben abliefe.

Zudem wäre es schwierig, die Frische „nach Augenschein“ zu prüfen. Das Magnetsystem ist hingegen automatisch und unterscheidet die Produkte aufgrund ihres Barcodes. Es weiß also automatisch, ob ein Ergebnis positiv oder noch ausreichend ist, oder ob einzuschreiten ist.

© 2013 Coldpharma
Privacy & Terms
P.IVA 02209120225

Developed by ActivartActivart - Marketing & Web Partner